Radfahren lernen

Radfahren lernen ist für die meisten eine Kindheitserfahrung. Später ist das  Radfahren für die einen Freizeitbeschäftigung, dient anderen zur Fortbewegung oder ist sogar zur Liebe geworden. Radfahren ist in, aber nicht jede/r Berliner/ in und Brandenburger/in kann Rad fahren. Vielleicht bot sich einfach nie die Gelegenheit dazu es auszuprobieren, weil der Straßenverkehr der Großstadt zu gefährlich erschien oder einfach anderes wichtiger war.

Den Wunsch das Radfahren als Erwachser erstmalig oder wieder zu erlernen, können Sie sich erfüllen.

Die “Berliner Radfahrschule” bietet Gruppen- oder Individualkurse an, in denen Sie sich in angenehmer Atmosphäre Schritt für Schritt die Kunst des Radfahrens erobern können.  Kompetent ausgebildete Radfahrlehrer bieten Ihnen die dafür sinnvollen Erfahrungen an.
Die “Berliner Radfahrschule” arbeitet auf der Grundlage des Konzeptes “moveo-ergo-sum” ( “ich bewege mich, also bin ich”) von Christian Burmeister. Die Radfahrlehrer werden bei Christian Burmeister ausgbildet.

Die Kurse haben einen offenen, humorvollen Charakter. Vielseitige Übungen mit Tretroller und Rad führen zu immer vielschichtigeren Erfahrungen, durch die Sie  die  Kompetenzen entfalten können, um dann wirklich los zu radeln.